Saisonabschlussfeier im Restaurant Paradies

Die Laufsaison neigt sich langsam dem Ende entgegen und so zog Lauftreffleiter Karsten Gutzeit am 3-November beim offiziellen Saisonabschluss im Restaurant Paradies in Roth eine positive Bilanz für den Lauftreff Gelnhausen über das Jahr 2017.

In gemütlicher Runde von über 60 Aktiven ging Gutzeit zunächst auf die organisatorischen Höhepunkte des Jahres ein. Angefangen mit dem Saisonauftakt, der Übergabe der Lauftreffleitung von Walter (Pat) Losert zu Gutzeit und seinen Kollegen im April über die vielen sportlichen Aktivitäten und damit verbundenen Presseaktivitäten in Zeitung und auf der Homepage.

Bei den sportlichen Aktivitäten hob Gutzeit die rege Teilnahme und das große Interesse aller Aktiven bei eigenen Veranstaltungen wie dem Saisonauftakt, dem Wittgenbornlauf, dem Sommerfest oder dem Nordic Walking Schnupperkurs hervor. Ebenso unterstrich er die Präsenz von Läuferinnen und Läufern des Lauftreffs bei Wettbewerben wie dem Fulda Team Halbmarathon, dem Frankfurt Marathon und dem i-Lauf um nur ein paar zu nennen. Ein besonderer Dank ging an alle Helfer des Lauftreffs die in diesem Jahr wieder den Brüder Grimm Lauf tatkräftig unterstützt hatten.

Im weiteren Verlauf gab Gutzeit dann einen Ausblick ins Jahr 2018. Hier steht zunächst die Bereitstellung eines Schaukastens am Blockhaus im Vordergrund. Ebenso ist ein Ersthelfer-Lehrgang für alle Laufgruppenbetreuer und Interessierte in Planung, weiterhin wird das Thema Weiterbildung der Laufgruppenbetreuer angegangen. Lauftechnisch werden ebenfalls wieder viele Aktivitäten angeboten werden, der Saisonauftakt 2018, ein weiterer Nordic Walking Schnupperkurs und die Teilnahme von vielen Laufwettbewerben in der Region sind angedacht.

Nach der offiziellen Ansprache ging der Abend in gemütlicher Runde mit vielen Gesprächen und sportlichen Anekdoten kurzweilig zu Ende.