5. Haitzer Treppenlauf

Das Team vom Lauftreff Gelnhausen am Start, C. Böckelmann, K. Seegmüller, A. Wilde und K. Felczer

Der Haitzer Treppenlauf, Zugunsten der Barbarossakinder, wurde dieses Jahr bereits zum fünften Mal in Folge durch die die Kinderklinik des Main-Kinzig-Klinikums ausgerichtet. Bei diesem Lauf ist das Ziel die rund 200 Treppenstufen über 40 Höhenmeter so oft als möglich zu laufen.

Das Team vom Lauftreff Gelnhausen war nach dem Start vom Blockhaus quer durch den Stadtwald rüber nach Haitz gejoggt. Nach der Anmeldung im Spendenbüro waren die vier Läufer dann zwei Mal die Treppen hochgejoggt, bevor sich das Quartett auf den Rückweg zum Blockhaus machte, um die Laufzeit von einer Stunde nicht wesentlich zu überschreiten.